“Ähnliches” – aus Nah und Fern